Mähroboter im Einsatz: Rasenmähen ganz automatisch


automatische Rasenmäher im Einsatz

automatische Rasenmäher übernehmen die Rasenpflege.

Bei einem Mähroboter handelt es sich um ein spezielles Gerät, welche mithilfe bestimmter Technologien den Rasen im Garten eigenständig mäht. Hierbei finden sich grundlegende Unterscheidungen bezüglich der eingesetzten Technik und der Arbeitsweisen der mähenden Roboter, jedoch sind alle diese Geräte grundsätzlich mit einem scharfen und rotierenden Messer ausgestattet, mit dessen Hilfe der Rasen geschnitten wird. Rasenroboter stellen die mitunter am häufigsten eingesetzten Haushaltsroboter der heutigen Zeit dar und ermöglichen einem Gartenbesitzer selbstverständlich eine enorme Zeiteinsparung durch das automatische und eigenständige Mähen des Rasens. Bekannte Marken in diesem Bereich sind zum Beispiel Husqvarna mit dem Automower (305 C, 220 AC, 230 ACX, Solar Hybrid und 265 ACX), Gardena mit dem 4071-20 und Robomow mit dem Rasenroboter RW-400.

Automatisches Mähen mit unterschiedlichen Orientierungstechniken

Für die meisten Mähroboter muss im Garten ein Begrenzungsdraht um die Rasenflächen angebracht werden, welcher dem Roboter als Orientierung dient, andere Roboter arbeiten mit speziellen Rasensensoren. Automatische Rasenmäher mit Sensoren erkennen sogar, ob ein Rasenstück gemäht werden muss oder nicht, und sparen dieses gegebenenfalls aus.

Akku-betriebene Rasenpfleger sparen dem Gartenliebhaber viel Arbeit

Um die reibungslose Arbeitsweise eines Rasenmähroboters zu gewährleisten, arbeiten diese Geräte prinzipiell mithilfe von Akkus. Für das Laden der Akkus dient eine spezielle Ladestation, wobei machen Roboter diese sogar eigenständig aufsuchen, wenn sich der Akkustand als niedrig erweist. Ferner sind einige moderne Robotermäher mit einer Zeitschaltuhr ausgestattet, mit deren Hilfe der Mähzyklus individuell eingestellt werden kann.

Rasenmähroboter mit und ohne Auffangbehälter

Manche ältere Rasenroboter arbeiten mit einem speziellen Auffangbehälter für das geschnittene Gras, jedoch gestalten sich die modernen Modelle mittlerweile als sogenannte Mulchmäher. Diese Mähroboter schneiden das Gras sehr fein und verteilen dieses direkt nach dem Scheiden auf der Rasenfläche, wo das geschnittene Gras dem Rasen als natürlicher Dünger dient.